Allgemeine Nutzungsbedingungen von SOS Photos

Präambel

Das Unternehmen OODRIVE, Société par actions simplifiée (S.A.S., „Vereinfachte Aktiengesellschaft“) mit einem Kapital von 309 126 EUR und dem Sitz 26 rue du Faubourg Poissonnière, 75010 Paris, Frankreich, eingetragen im Handelsregister von Paris mit der Nummer 432 735 082 (im Folgenden „Oodrive“) hat eine Softwarelösung (im Folgenden „Dienst“ oder „SOS Photos“) entwickelt.

Die vorliegenden Allgemeinen Nutzungsbedingungen (die „ANB“) gelten zwischen Oodrive und jeder natürlichen Person, die den Dienst mit einem auf der Messe MedPi erworbenen Produkt kostenlos für den Privatgebrauch nutzt und den vorliegenden Bedingungen zugestimmt hat (im Folgenden „der Benutzer“).

 

Artikel 1. Definitionen

 

Allgemeine Bedingungen: vorliegendes Dokument, in dem die Nutzungsbedingungen des Dienstes SOS Photos für den Benutzer geregelt sind.

 

Aktivierungsschlüssel: einmalige Sondernummer auf der Verpackung des Produkts, die es dem Benutzer ermöglicht, sein persönliches Konto zu aktivieren.

 

Persönliches Konto: bezeichnet den persönlichen Bereich des Benutzers nach der Eingabe des Aktivierungsschlüssels, über den er auf den Dienst zugreifen kann.

 

Benutzername: entspricht der E-Mail-Adresse, die der Benutzer bei der Einrichtung seines persönlichen Kontos angegeben hat. Der Benutzer ist allein verantwortlich für die Nutzung.

 

MedPi: Messe, auf der zur Förderung des Verkaufs von digitaler Unterhaltungselektronik an die breite Öffentlichkeit geschäftliche Begegnungen stattfinden. Der Dienst SOS Photos ist ausschließlich für die im Rahmen dieser Messe vertriebenen Produkte kostenlos.

 

Passwort: bezeichnet eine persönliche Kombination von Buchstaben, Zahlen und Sonderzeichen, die die Authentifizierung des Benutzers ermöglicht. Dieses Passwort ist persönlich und vertraulich, der Benutzer ist allein verantwortlich für seine Nutzung.

 

Software: bezeichnet sämtliche im Rahmen des Dienstes zur Verfügung gestellten Programme, die auf stationären oder portablen Geräten des Benutzers installiert werden müssen (Computer und mobile Endgeräte), damit dieser sämtliche Funktionalitäten nutzen kann.

 

Produkt: bezeichnet die physische Verpackung, mit der der Dienst vertrieben wird.

 

Artikel 2. Gegenstand

 

In den vorliegenden Allgemeinen Bedingungen sind die Nutzungsbedingungen des Dienstes für die Benutzer definiert.

Für den Zugang zum Dienst ist die vorbehaltlose Annahme der vorliegenden Allgemeinen Nutzungsbedingungen durch den Benutzer erforderlich.

 

Artikel 3. Dauer

 

Die vorliegenden Allgemeinen Bedingungen gelten für die gesamte Nutzungsdauer des Dienstes.

 

Artikel 4. Funktionsweise des Dienstes

 

Über den Dienst kann der Benutzer seine Daten in einer Cloud speichern, diese mit seinen Kontakten teilen und auf diese von verschiedenen Geräten aus zugreifen (Computer, Mobiltelefone, Tablets).

 

Artikel 5. Benutzerkonto

 

Um auf den Dienst zuzugreifen, ist die Eröffnung eines Kontos durch den Benutzer erforderlich. Bei der ersten Anmeldung muss der Benutzer den auf dem Produkt abgedruckten Aktivierungsschlüssel eingeben, seine E-Mail-Adresse angeben und ebenfalls sein Passwort erstellen. Bei unvollständigen oder falschen Angaben ist ein Zugang zum Dienst nicht autorisiert.

 

Artikel 6. Zugang zum Dienst

 

Die Dateien sind aufgrund der Verwendung eines Passwortes und eines Benutzernamens von jedem mit dem Internet verbundenen Computer aus zugänglich. Für eine reibungslose Funktionsweise des Dienstes benötigt der Benutzer einen kompatiblen Computer, Zugang zu einer Breitband-Internetverbindung und eine gültige E-Mail-Adresse. Der Benutzer kann die Software ebenfalls auf stationären und mobilen Endgeräten installieren. Der Benutzer bestätigt, dass die Endgeräte, mit denen der Dienst genutzt wird, der erforderlichen minimalen Konfiguration entsprechen (Einzelheiten sind auf der Internetseite www.sosphotos.eu einsehbar).

 

Artikel 7. Beschreibung des Dienstes

 

Der den Benutzern zur Verfügung gestellte Dienst ermöglicht es den Benutzern, ihre Dateien (Fotos, Videos, Dokumente usw.) von einer Internetplattform und/oder von verschiedenen Arten von Endgeräten, Mac, PC, Smartphone (iOS und Android) und/oder Tablet (iOS oder Android), zu importieren oder herunterzuladen, sie zu synchronisieren und sie mit anderen Benutzern der Plattform zu teilen.

 

Über den Dienst kann der Benutzer ebenfalls Fotos/Videos von seinem Smartphone oder seinem Tablett (iOS/Android) speichern und, wenn er es möchte, im Anschluss durch das Löschen der gespeicherten Fotos/Videos Speicherplatz auf seinem Telefon schaffen.

 

Der Benutzer kann maximal vier (4) Endgeräte gleichzeitig mit seinem Konto verbinden. Zusätzliche Endgeräte ersetzen bei Bedarf eines der bereits verbundenen vier (4) Endgeräte (z. B.: neues Smartphone). Der Benutzer muss hierfür eines seiner Endgeräte mithilfe des Web-Interfaces oder der Anwendung des betroffenen Endgerätes trennen.

 

Der Benutzer kann also auf seine persönlichen Daten in der Cloud zugreifen, überall und jederzeit, sofern er mit dem Internet verbunden ist. Er kann seine Daten ebenfalls per Mail, mit einem Hyperlink oder über die sozialen Medien teilen. Er kann seine Filesharings in einem eigenem Menü verwalten und sie so anzeigen lassen, deaktivieren und löschen oder neue Empfänger hinzufügen.

 

Außerdem kann der Benutzer in einem eigenen Menü Anmerkungen verfassen, ändern oder verschicken. Zusätzliche Informationen zum Dienst stehen dem Benutzer auf der Internetseite www.sosphotos.eu zur Verfügung.

 

Artikel 8. Tipps und Hilfe

 

Es ist ratsam, immer eine Kopie der Daten auf einem Wechseldatenträger zu speichern.

 

Bei Problemen mit dem Dienst kann sich der Benutzer mit Oodrive in Verbindung setzen. Wenn das Problem nicht gelöst wurde, steht allen Benutzern eine im Web-Interface und in den mobilen Anwendungen von iOS und Android integrierte Online-Hilfe zur Verfügung. Es handelt sich um FAQs und die Rubrik Kontakt/Support im Menü.

 

Artikel 9. Geistiges Eigentum

 

Der Benutzer verpflichtet sich, den Dienst ausschließlich für seinen persönlichen Gebrauch zu installieren und zu nutzen.

Ab dem Aktivierungsdatum des Dienstes obliegt dem Benutzer die Verwahrung sämtlicher Software und er ist hierfür haftbar. Demzufolge ist der Benutzer verpflichtet, die Software nicht zu kopieren, sie nicht zu transferieren, sie nicht zu demontieren, sie nicht zu verändern, unabhängig von der Art und Weise, sie nicht zu übersetzen, keine Lizenz zu vergeben, sie nicht zu vermieten und sie nicht mit anderer Software zusammenzuführen.

 

Oodrive ist Eigentümerin sämtlicher Bestandteile, aus denen der Dienst und das Produkt bestehen (Texte, grafische Gestaltung, Software, Fotos, Bilder, Tonmaterial, Pläne, Logos, Marken, verschiedene zu schützende Kreationen und Werke, Datenbanken usw.), sowie der Verpackung des Produktes.

 

Der Benutzer anerkennt die Eigentumsrechte von Oodrive am Dienst, an der Software, an sämtlicher von Oodrive kommunizierter Dokumentation sowie an den Marken und Logos, die Oodrive gehören. Oodrive räumt dem Benutzer ein Nutzungsrecht in Bezug auf den Dienst und die Software zu den im Vertrag aufgeführten Bedingungen ein.

 

Dem Benutzer ist es untersagt, die Eigentumsrechte an diesen Bestandteilen zu verletzen, insbesondere diese Bestandteile zu reproduzieren, sie aufzuführen, zu modifizieren, zu adaptieren, zu übersetzen und einen in Bezug auf die Qualität oder Quantität wichtigen Teil zu entnehmen und/oder wiederzuverwenden.

 

Der Benutzer verpflichtet sich, am Ende der Vertragslaufzeit, unabhängig vom Grund für das Vertragsende, die Software auf seinen Computern und all seinen Endgeräten (Tablets, Smartphones, etc…) zu deinstallieren.

 

Artikel 10. Verpflichtungen und Verantwortlichkeiten des Benutzers

 

Die Installation der Software durch den Benutzer erfolgt ausschließlich auf seine eigene Verantwortung. Oodrive kann den Benutzer nur vor den Risiken der Installation einer Software auf seinen Geräten warnen. Sämtliche vom Benutzer auf den Servern von Oodrive gespeicherten Daten, die sich als korrupt oder von einem Virus infiziert herausstellen, oder alle anderen IT-Programme, die das Material oder die Software von Oodrive oder von Dritten beschädigen könnten, kann Oodrive löschen oder unter Quarantäne stellen. Selbstverständlich informiert Oodrive unverzüglich den Benutzer per E-Mail hierüber.

 

In jedem Fall erfolgt die Speicherung der Daten des Benutzers auf seine eigene Verantwortung.

 

Der Benutzer ist ausschließlich verantwortlich für Dritte, denen er mit seinem Zugangsdaten den Zugang zum Dienst erlaubt: E-Mail-Adresse und Passwort.

 

Der Benutzer hat den Dienst unter Einhaltung der Gesetze und der Vorschriften zu nutzen. Daher ist es dem Benutzer streng untersagt, den Speicherplatz, der ihm im Rahmen der vorliegenden Allgemeinen Nutzungsbedingungen zur Verfügung gestellt wird, zu nutzen, um unabhängig von ihrer Form Dateien zu speichern, deren Inhalte gegen die Gesetze oder geltenden Vorschriften verstoßen (insbesondere das Urheberrecht,…). Oodrive behält sich in diesem Zusammenhang sämtliche Rechtsmittel gegenüber dem Benutzer vor.

 

Der Benutzer bleibt Alleineigentümer der Daten und Dateien, die er beim Dienst speichert und/oder dorthin transferiert. Dem Benutzer ist es untersagt, Daten, an denen er keine oder nur einen Teil der Rechte hält oder für die er nicht über die Genehmigung der wirtschaftlichen Eigentümer verfügt, zu transferieren, zu speichern, zu kopieren oder zu teilen.

 

Es ist strengstens untersagt, den Service für andere als für private und angemessene Zwecke zu nutzen (beispielsweise eine für eine Privatperson eindeutig exzessive Nutzung).

 

Oodrive weist nochmals darauf hin, dass die Nutzung des Dienstes über das mobile Internet vom Mobilfunkbetreiber in Rechnung gestellt werden kann und es Aufgabe des Benutzers ist, dies zu überprüfen. Oodrive lehnt jegliche Haftung für eventuelle dem Kunden vom Mobilfunkbetreiber für die Nutzung des Dienstes in Rechnung gestellte Kosten ab.

Der Benutzer erklärt, dass er anerkennt und zustimmt, dass die auf den Servern von Oodrive gespeicherten Daten keinen Markt- oder Handelswert besitzen.

 

Artikel 11. Sicherheit und Vertraulichkeit

 

Oodrive verpflichtet sich, sämtliche erforderlichen Maßnahmen gemäß dem neusten Stand der Technik zu unternehmen, um die Sicherheit der Dateien und Daten des Benutzers, die über den Dienst gespeichert werden, zu gewährleisten.

 

Allerdings ist der Benutzer trotz dieser Sicherheitsmaßnahmen verpflichtet, die erforderliche Software (insbesondere ein Antivirenprogramm) zu installieren und regelmäßig seine Daten zu analysieren und zu verarbeiten.

 

Die Übertragung von Dateien zwischen den Anwendungen und den Servern des Partners sind mit einer 256-Bit-SSL-Verschlüsselung (Secure Sockets Layer) gesichert. Die beim Dienst abgelegten Dateien werden alle anonym gespeichert und mit einem AES-256-Bit-Algorithmus verschlüsselt.

 

Oodrive verpflichtet sich, nicht auf die Daten des Benutzers zuzugreifen mit Ausnahme der Möglichkeit, die Inhalte des Speicherplatzes zu duplizieren, um die Datenredundanz/oder die Sicherung des Dienstes im Falle einer möglichen Unterbrechung zu gewährleisten.

 

Oodrive verpflichtet sich, über das Vorhandensein und die Inhalte der Dateien und Daten des Benutzers, die über den Dienst auf seinen Servern in Frankreich gespeichert sind, strikte Vertraulichkeit zu bewahren. Es ist Oodrive untersagt, diese an Dritte zu kommunizieren mit Ausnahme von Verstößen des Benutzers gegen geltende gesetzliche Bestimmungen und/oder Anfragen von zuständigen Verwaltungs- oder Strafverfolgungsbehörden.

 

Artikel 12. Personenbezogene Daten

 

Oodrive behandelt die vom Benutzer im Rahmen des Dienstes anvertrauten Daten vertraulich. Oodrive sind jeglicher Wiederverkauf und jegliche Offenlegung der Daten untersagt mit Ausnahme von gesetzlichen oder rechtlichen Verpflichtungen.

Daten wie „E-Mail-Adresse, IP-Adresse“ werden während der gesamten Vertragsdauer und bis zu zwölf Monate nach Ablauf oder Kündigung des Dienstes vom Partner gespeichert.

Die gesammelten personenbezogenen Daten sind für Oodrive für die Bereitstellung und die Verwaltung des Dienstes unerlässlich. Der Benutzer autorisiert Oodrive ausdrücklich, seine personenbezogenen Daten gemäß dem französischen Gesetz „Informatique et Libertés“ (Informatik und Freiheiten) vom 6. Januar 1978 in der gültigen Fassung vom 28. Mai 2018 in Übereinstimmung mit der europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) elektronisch zu verarbeiten und sie seinen Zulieferern und Partnern unter Einhaltung der Allgemeinen Nutzungsbedingungen und dem Zweck des Dienstes mitzuteilen.

Der Benutzer kann aus berechtigten Gründen der Verarbeitung seiner Daten widersprechen. Um sein Recht auf Zugriff, Berichtigung, Löschung oder Widerspruch auszuüben, hat sich der Benutzer schriftlich an die folgende Adresse zu wenden: Oodrive, Délégué à la Protection des Données, 26, rue du Faubourg Poissonnière, 75010 Paris, Frankreich, und seinem Antrag eine Kopie eines gültigen Identitätsnachweises beizufügen.

 

Artikel 13. Abonnementlaufzeit

 

Während der Laufzeit des Abonnements beim Dienst kann der Benutzer jederzeit seine gesamten beim Dienst gespeicherten Daten mithilfe der PC-/Mac-Software oder des Web-Interfaces des Dienstes kopieren.

 

Am Ende der Abonnementlaufzeit kann der Nutzer die Nutzungsdauer des Dienstes über die Internetseite www.sosphotos.eu verlängern.

 

Bei Nichtverlängerung des Abonnements oder bei einem vorzeitigen Ende des Abonnements, unabhängig vom Grund hierfür, löscht Oodrive die Dateien und Daten vollständig ohne Spuren und ebenso wie das Konto des Benutzers.

 

Artikel 14. Haftung

 

Jede der Parteien haftet für ihre Fehler, Irrtümer oder Mängel gemäß den üblichen Regeln, wobei diese Haftung ausschließlich auf direkte Schäden begrenzt ist.

 

Allein der Benutzer hat die Möglichkeit zu entscheiden, ob er seine Dateien und Daten speichert, behält oder vernichtet, und er ist allein verantwortlich für seine Entscheidung.

 

Außerdem kann Oodrive in keinem Fall haftbar gemacht werden für Folgeschäden, wie sie von der Rechtsprechung anerkannt werden.

 

Der Benutzer anerkennt und stimmt zu, dass das Internet oder jedes andere Netzwerk, das für die Übertragung der gespeicherten Daten verwendet wird, ausgelastet sein kann und entbindet Oodrive von jeglicher Haftung in dieser Hinsicht.

 

Zudem ist Oodrive im Rahmen des vorliegenden Vertrags nicht haftbar für Eingriffe in die Kommunikations- und Übertragungssysteme des Benutzers durch Dritte oder für Störungen oder Unterbrechungen des Dienstes aufgrund von Fahrlässigkeit, Fehlern oder irgendeiner Handlung des Benutzers oder eines Dritten.

 

Oodrive kann nicht haftbar gemacht werden für jegliche Störungen beim Empfang der Daten, sofern sich diese Störungen aus den Filter- und/oder Blockadevorkehrungen ergeben, die von technischen Partnern eingerichtet wurden, wie zum Beispiel die Internetanbieter, die keine Vertragsparteien der vorliegenden Vereinbarung sind. Wenn der Benutzer solche Störungen feststellt, sollte er sich mit seinem Internetanbieter in Verbindung setzen.

Es wird nochmals darauf hingewiesen, dass Oodrive keinerlei Leistungen in Bezug auf die Feststellung oder den Schutz gegen Viren erbringt.

 

Artikel 15. Allgemeine Bestimmungen

 

Die vorliegenden Allgemeinen Nutzungsbedingungen unterliegen dem französischen Recht.

Im Falle von höherer Gewalt sind die Verpflichtungen aus diesem Vertrag für die Dauer des Ereignisses der höheren Gewalt ausgesetzt. Es werden ausdrücklich nur solche Ereignisse als höhere Gewalt angesehen, die auch üblicherweise von der Rechtsprechung der französischen Gerichte anerkannt werden. Dies gilt insbesondere im Fall der Unterbrechung oder Überlastung des Internets selbst oder bei dem Internetanbieter des Benutzers.

 

Die Parteien vereinbaren, dass Oodrive die vorliegenden Bestimmungen und Bedingungen rechtmäßig verändern kann und der Benutzer hierüber lediglich durch eine Online-Meldung auf der Website www.sosphotos.eu oder durch eine E-Mail informiert werden muss. Die Bestimmungen und Bedingungen im Internet haben Vorrang vor ausgedruckten Bestimmungen und Bedingungen. In diesem Fall hat der Benutzer einen (1) Monat Zeit, den vorliegenden Vertrag ohne Vertragsstrafe bei Oodrive zu kündigen, wenn diese Änderungen für ihn von Nachteil sind. Wenn keine Kündigung erfolgt, gelten die neuen Bedingungen als vom Benutzer angenommen.

 

Sämtliche Streitigkeiten in Bezug auf die Durchführung des Dienstes oder die Interpretation der vorliegenden Allgemeinen Nutzungsbestimmungen unterliegen der Rechtsprechung des zuständigen Gerichts am Wohnort des Beklagten, dem Erfüllungsort der Dienstleistungen, dem Ort des Schadensereignisses oder der Rechtsprechung in dem Zuständigkeitsbereich, in dem der Schaden erfolgte, nach Wunsch des Benutzers. Dies gilt für sämtliche Benutzer, die als Verbraucher definiert sind.